Professionelle Plastikkarten lassen sich jetzt bei prinux ebenso einfach bestellen wie Visitenkarten aus Karton – eine ideale Lösung für Mitarbeiter- und Mitgliedsausweise, Namensschilder oder Kundenkarten. Mindestauflage: 1 Stück.

Wollen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hochwertigen Foto-IDs im Kreditkartenformat ausstatten? Dafür brauchen Sie keinen eigenen Drucker – ein prinux-Account genügt. Eine Vorlage der Karte wird einmalig in Ihrem passwortgesicherten Katalog hinterlegt, die Sie für jede einzelne Bestellung online personalisieren können, beispielsweise mit Name, Personalnummer und hochgeladenem Portraitfoto. prinux druckt die Karte noch am gleichen Werktag und verschickt sie per DHL. Für größere Serien – etwa für die Erstausstattung Ihrer bestehenden Belegschaft – können Sie auch Excel-Listen übermitteln.

Einige prinux-Kunden bestellen die Plastikkarten auch für ihre Mitglieder, als Namensschilder für Veranstaltungen, als temporäre (unpersonalisierte) Besucherausweise oder als besonders widerstandsfähige Kundenkarten.

Natürlich lassen sich die Karten beliebig gestalten: Neben Fotos, Logos und anderen Corporate-Design-Elemente können auch automatisch generierte QR- oder Barcodes abgebildet werden – so können Sie die Karten z. B. beim Eintritt zu einem Gebäude oder an der Kassa sehr einfach scannen. Produziert wird in hochauflösendem Farb-Thermodruck, ein- oder doppelseitig. Prägungen, Magnetstreifen oder integrierte Chips sind bei diesem Verfahren leider nicht möglich.

Interessiert? Dann fordern Sie einfach unverbindlich und kostenlos ein Angebot und ein Muster an: Per E-Mail (info@prinux.com) oder telefonisch: 0800 100 2280 (DE, AT) oder 0800 100 228 (CH).